Offizieller Dart Abstand und Höhe beim Dart Board

Für den Profi-Dartsport in Deutschland und für alle Turniere und Wettbewerbe hat der Deutsche Dartverband die verbindlichen Abmessungen und Regeln in der Sport- Wettkampfordnung festgelegt. Wer privat ein Dartboard zum Trainieren oder für gesellige Dartabende mit der Familie und Freunden aufstellen möchte, sollte sich dennoch an die offiziellen Abmessungen halten, damit der Trainingseffekt nicht verpufft.

Unterschiede bei Abstand und Höhe beim Soft- und Steel Dart

Die Unterschiede betragen nur wenige Zentimeter. Sie machen sich aber, wenn man sich an die eine oder die andere Art des Dartspielen gewöhnt hat, schnell bemerkbar. Aus diesem Grund ist es sinnvoll, bei der Aufstellung die Dart Regeln in Abstand und Höhe des Dartboards einzuhalten.

Was sind die Unterschiede?

  1. Höhe der Mitte des Bulls Eye - die Höhe der Dartscheibe
  2. Abstand bzw. Entfernung vom Board zur Wurflinie
  3. Die diagonale Entfernung vom Bulls Eye zur Oche (Wurflinie)

Die offiziellen Maße für die Höhe der Dartscheibe gelten wie folgt:

Die Höhe wird immer vom Fußboden bis zum Bulls Eye gemessen. Vorher sollten Sie mit einer geeichten Wasserwaage überprüfen, ob ihre Wand gerade ist. Wenn dies nicht der Fall ist messen Sie mit ihrem Maßband oder Zollstock auf der Ebene der Wasserwaage.

  • Elektronisches Dart Board (Soft Dart) - Höhe des Bulls Eye: 172 cm
  • Klassisches Dart Board (Steel Dart) - Höhe des Bulls Eye: 173 cm

Dart Höhe und Abstand Wurflinie

Viele unserer elektronischen und klassischen Dartscheiben beinhalten eine genaue Anleitung für die Montage und Anbringung des Boards an der Wand im richtigen Abstand zur Wurflinie und zum Fußboden.

DARTMATTEN UND OCHEN FÜR DEN RICHTIGEN ABSTAND

6 Artikel

pro Seite

6 Artikel

pro Seite

OFFIZIELLE MAßE UND ABSTAND BEIM STEEL DART

Auf der Skizze oben können Sie sehr gut sehen, dass der Abstand von der Wurflinie zur Dartscheibe zwar etwas geringer ist, dafür das Steel Dart Board einen Zentimeter höher hängt als das elektronische Softdart Board.

Die Maße für Steel Dart im Überblick

  • Höhe vom Fußboden zum Bulls Eye der Dartscheibe: 173 cm
  • Diagonale Entfernung vom Bulls Eye zur Abwurflinie (Oche): 293 cm
  • Abstand von der Wand zur Abwurflinie: 237 cm

OFFIZIELLE MAßE UND ABSTAND BEIM SOFT DART?

Achtung: Die Maße für die Anbringung der Dartscheibe beim E-Dart unterscheiden sich von den Maßen beim Steel Dart. 

Die Maße für Soft Dart im Überblick

  • Höhe vom Fußboden zum Bulls Eye der Dartscheibe: 172 cm
  • Diagonale Entfernung vom Bulls Eye zur Abwurflinie (Oche): 298 cm
  • Abstand von der Wand zur Abwurflinie: 244 cm

WIE MESSE ICH DIE ABSTÄNDE RICHTIG AUS?

Wenn Sie sich unsere Grafik mit den verschiedenen Abmessungen betrachten, können Sie schnell sehen, dass alle Maße und Abmessungen beim Bullseye beginnen bzw. enden. Auf den ersten Blick erscheint es einfacher, die Höhe der Dartscheibe und die Entfernung zum Oche, zur Abwurflinie, abzumessen. Doch bei unebenen Böden und Wänden ergeben sich häufig in der Diagonalen Abweichungen vom genormten Entfernungsmaß.

In der Wettkampfordnung ist jedoch die Diagonale entscheidend. Dies ist ein Grund, warum immer vom Bullseye gemessen wird. Wem die Messung der Diagonalen Schwierigkeiten bereitet, kann sich mit einem Abstandsmaß behelfen. Dies gibt es im Fachhandel zu erwerben, man kann es sich auch selbst anfertigen. Ein Ende wird dabei im Bullseye befestigt, das andere Ende markiert die Abwurflinie.

Ein weiterer Grund, warum das Bullseye der entscheidende Messpunkt ist, sind die unterschiedlichen Ausführungen von Dartboards. Runde oder eckige Formen erschweren hier eine einheitliche Aufhängung der Dartscheibe. Daher ist das Bullseye als zentraler, feststehender Punkt einer Dartscheibe immer der Referenzpunkt.

Übertragung der Maße mit Hilfe einer Schablone

Einige der Dartboards enthalten im Lieferumfang bereits eine vorgefertigte Schablone mit denen sie die Markierungen für die Löcher auf die Wand übertragen können. Wenn eine derartige Schablone nicht beiliegt, können Sie diese mit einfachen Mitteln selbst anfertigen, um die Montage der Dartscheibe zu vereinfachen.

Anfertigung einer Dart Board Schablone

Folgende Utensilien benötigen Sie für die Anfertigung der Schablone:

  • Ein Blatt DIN A3 Papier
  • Einen Bleistift
  • Ein langes Lineal

Für die Erstellung der Schablone eignet sich ein großes Blatt Papier im DIN A3 Format. Wenn Sie dieses nicht zur Hand haben, können Sie auch 2 kleinere DIN A4 Blätter mit etwas Klebestreifen aneinander kleben.

Legen Sie Ihre Dartscheibe mit den Zahlensegmenten nach unten auf den Boden. Schauen Sie sich an, wo sich in etwa an den Außenkanten die vier Bohrlöcher befinden. Anschließend legen Sie das leere Blatt Papier auf die Dartscheibe und markieren alle Bohrlöcher auf dem Papier, so dass diese später noch gut zu sehen sind.

Nun nehmen Sie das Blatt Papier von der Dartscheibe und legen es auf den Boden oder einen Tisch, um mit einem Linial die markierten Punkte diagonal miteinander zu verbinden. Daraus ergibt sich in der Mitte ein Punkt der das Bulls ein der Dartscheibe markiert.

Dart Board Schablone für Montage

Einige Dartscheiben entsprechen nicht ganz der Norm. Bitte kontrollieren Sie in jedem Fall ob das Kreuz auf Ihrer Schablone mit der tatsächlichen Position des Bulls Eye übereinstimmt. Legen Sie dafür Ihre Schablone auf die Vorderseite der Dartscheibe und passen Sie die Position der Markierung gegebenenfalls an.

Die Auswahl der richtigen Wand für die Dartscheibe

Bei der Dartboard Montage ist bei der Vorbereitung darauf zu achten, an welcher Wand man den Dart aufhängen soll. Es eignen sich grundsätzlich Außenwände für die Anbringung der Dartscheibe. Sie verfügen nicht nur über die notwendige Stabilität, sondern entwickeln auch ein geringeres Resonanzvolumen wie es zum Beispiel (dünnere) Innenwände oder gar Türen oder Schränke tun.

hre Nachbarn und Mitbewohner werden es Ihnen danken, denn für sie kann es sehr nervend sein, wenn die Resonanz der Wand zu hoch ist. Für einen erhöhten Schallschutz können in solchen Fällen auch dünne Platten aus Kork oder ähnlichen Materialien als Schallschutz sehr hilfreich sein.

Abstände bei der Montage mehrerer Dart Boards

Sollen mehrere Dartscheiben nebeneinander angebracht werden, zum Beispiel in einem Vereinsheim, dann muss der sogenannte Freiraum oder Spielbereich beachtet werden. Dabei geht es insbesondere darum, dass jeder Darter ein Recht darauf hat, seinen Wurf ungehindert ausführen zu können. Darüber hinaus sollen auch Verletzungen vermieden werden.

Zum Spielbereich zählt neben dem eigentlichen Wurfsektor ebenfalls ein Bereich von 150 cm hinter dem Werfer. Die Regelung zum Spielraum ist verbindlich für Meisterschaften vorgegeben.

Skizze Abstand mehrere Dartscheiben

Der Abstand zwischen zwei Dartscheiben muss wenigstens 180 cm von Bulls Eye zu Bulls Eye betragen. Beim Abstand eines Dartboards zur (Seiten-)Wand sollten mindestens 90 cm eingehalten werden.

Wie stellt man einen Dartautomaten richtig auf?

Bei einem Dartautomaten sind die Abstände entsprechend einzuhalten. Der Standort des Automaten sollte eben sein. Stellt man ihn nicht an eine Wand, muss der Spielraum hinter dem Gerät beachtet werden. Mit Hilfe einer Wasserwaage wird der Automat exakt ausgerichtet. Dabei muss er sowohl von rechts nach links wie auch von vorne nach hinten genau in der Waage stehen.

Ist der Automat exakt ausgerichtet und entspricht die Höhe des Bullseye zum Boden dem vorgegebenen Maß, kann die Oche festgelegt werden, in dem die Diagonale ausgemessen wird.